Als traditionell letzter Regattatermin am See wurde am 6.November erfolgreich die 21. Grünkohlregatta ausgetragen. Als Wettfahrtleitung übernahm wieder die Jugend das Zepter und scheuchte die ewig junggebliebenen Opti-Hasen bei gutem Wind bis zu 4 Beaufort aus Südwest auf die unberechenbare Piste vorm Hafen. Da die Beteiligung vermutlich (und hoffentlich auch nur) wegen Corona recht mager ausfiel, hatten die Teilnehmer in mehreren Rennen umso mehr Spaß, da die sonst übliche K.O.-Runde überflüssig wurde. Es blieb knapp bis zum Schluss. Erst in der letzten Wettfahrt konnte Frank Hänsgen mit der besten Serie wieder Platz 1 und den begehrten Stiefel ergattern, dicht gefolgt von Marlon Zilch und Richard Töpfer. Die Holzmedaille ging an Rainer Richter. Vielen Dank allen Teilnehmern und Helfern. Die Tombola war wieder ein toller Erfolg. Der Glühwein unten am Steg und die Gastro oben haben ihr übriges zur guten Stimmung beigetragen. Hoffentlich sehen wir uns im nächsten Jahr wieder, sehr gerne mit höherer aktiver  Beteiligung und sehr gerne auch mit mehr Zuschauern.

Eure Grünköhler

Teile den Beitrag mit deinen Freunden !

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auf der Suche nach einem Beitrag ?