Beim Opti-Cup am 11./12.05. in Storkow waren es weniger Optis als bei unserem Opti-Cup eine Woche zuvor. Wir haben am Samstag bei schwachen und nachlassenden Winden schon vier Wettfahrten geschafft. Darum segelten wir am Sonntag trotz besseren Windes nur noch zwei. Madlen segelte die Serie über solide im ersten Drittel. Mein Boot ist leider bei den letzten zwei Wettfahrten jeweils einmal gekentert. Das war etwas ärgerlich, da ich sonst mit dem Wind ganz gut klar kam und zum Zeitpunkt auf einem guten Platz lag. Es gab dort auch wieder Mittag. Richard hat dann bei der Tombola sogar noch ein nagelneues North-Optisegel gewonnen. Am Ende war es ein tolles Wochenende und alle waren zufrieden mit sich.

Eure Sara

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar...